ST. PETER UND PAUL

Katholische Kirchengemeinde Potsdam

ST. PETER UND PAUL
Katholische Kirchengemeinde Potsdam

Beitragsseiten

 

friedenslicht logoFriedenslicht aus Betlehem kommt nach Potsdam

Die Pfadfinder bringen seit Jahren das Licht aus Betlehem in die Gemeinden in Europa. Am 3. Advent kommt das Licht in Berlin an und wird von unseren Pfadfindern nach Potsdam geholt. In einer kleinen Andacht, um 18.00 Uhr, in der Propsteikirche wird das Licht begrüßt und dann weitergeben. Gern können Laternen mitgebracht werden, um die Flamme weiterzutragen.

Gedanken zum Friedenslicht-Logo: Im Mittelpunkt steht die Flamme einer stilisierten Kerze. Dieses Licht durchbricht die Nacht, die uns vielfältig umgibt. Die drei Sterne stehen für den dreieinigen Gott, der uns durch die Nacht begleitet, wie auch für die drei „Prinzipien“ der Weltpfadfinderbewegung. Die beiden gekreuzten Parallelogramme sind Sinnbild für das Kreuz Christi. Sie können aber auch als Krippe gedeutet werden, die Christus als Licht der Welt birgt. Gleichzeitig erinnern sie an einen Pfadfinderknoten. Das Logo ist auch als Friedenszeichen zu deuten: Die Balken erinnern daran, dass sich Menschen unterschiedlicher Nationen, unterschiedlicher Hautfarbe oder unterschiedlicher Gesinnung die Hand zum friedlichen Miteinander reichen.  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok