ST. PETER UND PAUL

Katholische Kirchengemeinde Potsdam

ST. PETER UND PAUL
Katholische Kirchengemeinde Potsdam

Beitragsseiten

 FrauenZimmer unterwegs: Radtour nach Werder
„Mutter Maria mit Dir will ich gehn"

Inspiriert durch diesen Refrain des moderen Marienliedes
"Du hast mich ganz leis beim Namen genannt", machten sich einige Frauen aus unserer Gemeinde mit ihren Fahrrädern auf den Weg nach Werder zu unserem Gemeindeableger Maria Meeresstern. Kenngelernt hatten sich die meisten Frauen im "Frauenzimmer" und wollten sich auch in einer gemeinsamen Freizeitaktion persönlich besser kennenlernen.  Rad01 kNach einer geistigen Stärkung und einem Reisesegen in der Propsteikirche St. Peter und Paul, fuhren wir durch den Schlosspark, Wiesen und Wald übers Wasser nach Werder. In der Stille der Kirche Maria Meeresstern brachten die Teilnehmerinnen mit beliebten Marienliedern ihren Dank vor Gott, hielten die Frauen „ihr Tempo" an, um sich in Form meditativer Texte Glaubens- und Lebensfragen zu stellen, und hielten Fürbitte und Gebet um den Schutz der Gottesmutter. Nach diesem geistigen Auftanken nahmen wir beim herrlichsten Sommerwetter an unserer schönen Havel Platz, um gemeinsam zu essen. Frisch gestärkt radelten alle Frauen in fröhlicher Stimmung und ohne Reifenpanne nach Potsdam zurück. MM
Impressionen in der Bildergalerie.

am kommenden Mittwoch, 26.9.2012 um 20 Uhr im Pfarrhaus.

Sabine Friedrich, Referentin der Frauenseelsorge im Erzbistum Berlin gestaltet den Abend für und mit uns.

Das Thema:  Versteckte Frauen auf Spurensuche mit der Bibel in gerechter Sprache

Dabei werden wir selbst auf biblische Spurensuche gehen und bekommen die Bibel in gerechter Sprache vorgestellt.

Als Bistumsreferentin freut sich Sabine Friedrich natürlich auch, Frauen und Frauengruppen im weiten Bistumsgebiet kennenzulernen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok