Zuversicht vermitteln mit kleinen Hoffnungs-Botschaften

Zuversicht vermitteln mit kleinen Hoffnungs-Botschaften


# Ökologiekreis - St. Peter und Paul
Veröffentlicht am Dienstag, 5. Mai 2020, 16:44 Uhr
© Georg Jatzwauk

In diesen Wochen, die überwiegend durch die Corona-Pandemie gekennzeichnet sind, kommt vieles zum Stillstand: unser gewohntes Leben, unsere Arbeit und unsere täglichen Gänge in der Öffentlichkeit. Auch unsere Besuche in der Kirche oder auch bei Freunden, Verwandten und Familienangehörigen sind ins Stocken geraten. Wie ein unsichtbares Magnet hält die Krise vieles bei uns und in uns zurück. Verblassen auch unsere Hoffnungen in Bezug auf eine gute Zukunft und den Erhalt unserer Mutter Erde?

Was tun? → Was tun!:

Wir können nach vorn blicken, wir können unsere Kräfte sammeln und auch unsere Lebensfreude bewahren. Wir können anderen unsere Hilfe anbieten. Und wir können unsere Hoffnung mit anderen teilen – vielleicht durch eine "Hoffnungs-Botschaft"?!

Einfach ausdrucken, einschneiden und sichtbar aufhängen.

Hier können Sie das Bild herunterladen:  

Bild herunterladen