St. Cäcilia auf dem Weg in die Zukunft

St. Cäcilia auf dem Weg in die Zukunft


# Gremienarbeit - St. Cäcilia
Veröffentlicht am Sonntag, 27. Januar 2019, 15:49 Uhr
© Foto: Christian Poley

Eine neue Kerze begleitet uns

Unseren Weg in den Pastoralen Raum Potsdam–Michendorf bereiten wir als Gemeinde seit geraumer Zeit mit wechselnden Veranstaltungen vor: begonnen haben wir im Herbst 2016 mit einer Pfarrversammlung, die nachdem Selbstverständnis der Gemeindemitglieder fragte, sich ihren Ideen und Wünschen öffnete, den Kostbarkeiten besonderen Raum gab.

Der angestoßene Prozess fand seine bildliche Umsetzung in einer Kerze aus den kundigen Hände von Schwester M.Ute. In goldverbrämter Erde keimt ein Samenkorn, kleine Wurzeln suchen sich ihre Bahn. Mit dem Fortschreiten unseres Weges wuchs und erstarkte der Keimling zu einer jungen Blüte, Sinnbild unseres Einkehrtages „Wir sind gerufen“ in der Fastenzeit 2017.

Denn der Weg in den Pastoralen Raum kann und darf sich nicht erschöpfen in Fragen der Organisation und Verwaltung, sondern muss Widerhall finden in unserem Hören auf Gottes Wort. An verschiedenen Stationen konnten wir nachspüren, ob und wo Gott uns gerufen, ja berufen hat. Wir wollten gewahr werden,wie wir diesem Ruf folgen und diese Berufung mit Leben füllen dürfen.

Große Veränderungen machen unser Haus St.Georg zukunftsfest; unter dem Titel „Was ist los im Haus St. Georg?“ darüber zu informieren war ebenso Ziel der Pfarrversammlung 2017 wieder Blick auf Erreichtes so wie auf weitere Pläne der Gemeinde auf der Grundlage der letztjährigen Pfarrversammlung. Ausdruck unserer inneren Zukunftsfähigkeit ward dann auch die Wiederbelebung der Pfarrjugend - die Blume auf unserer Kerze entfaltete nun ihre volle Blütenpracht.

Schon vor dem Einkehrtag 2018 „Den Weg in den Himmel können wir nur gemeinsam gehen“ wurde deutlich,dass die Kerze – anders als unsere Gemeinde – kleiner wird und sich verzehrt. Allsonntäglich entzündet begleitete sie uns treu, doch sich erschöpfend auf unserem Weg, war uns fröhlicher Hinweis auf die Blühfähigkeit unserer Gemeinde, unserer Kirche.

Nun hat sie einen würdigen Nachfolger gefunden: Wieder hat Schwester M. Ute ihre Kreativität spielen lassen und uns ein neues Bild für unseren weiteren Weg geschenkt, von Pfarrer Karlson feierlich gesegnet in der Heiligen Messe zu Fronleichnam: ICH BIN BEI EUCH ALLE TAGE. Mit dieser Gewissheit muss uns auch in diesen Tagen des Wechsels und der Veränderungen nicht bange sein vor der Zukunft für St. Cäcilia.

Vertiefen können wir diese Gewissheit auf der Pfarrversammlung am 14. Oktober2018 im Anschluss an die Heilige Messe.

Text:Imina Schopper

Fotos:Christian Poley